PL RU

Förderkreis
Denkmal für die ermordeten Juden Europas e.V.

Das war das Charity Dinner für den "Raum der Namen" am 23. September 2008

Zum dritten Mal lud der Förderkreis Denkmal für die ermordeten Juden Europas e.V. zu einem Fundraising Dinner in das dem Denkmal benachbarte Hotel Adlon ein.

Zusammen mit dem Förderkreis waren auch dieses Mal wieder der Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert und der Kulturstaatsminister Bernd Neumann die Gastgeber.


Bundeskanzlerin hielt die Tischrede in diesem Jahr
Beim festlichen Benefizabend für den „Raum der Namen“ hielt die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die diesjährige Tischrede. Dies ist stets bedeutenden politischen Persönlichkeiten vorbehalten, zuletzt dem Altkanzler Dr. Helmut Kohl und Avi Primor, dem ehemaligem Botschafter Israels in Deutschland.

 

Iris Berben und Anne Will

Anne Will und Iris Berben als Botschafter

Die ARD-Moderatorin Anne Will und die Schauspielerin Iris Berben haben sich als offizielle Charity-Botschafterinnen für die Kampagne "Raum der Namen 60x6000" engagiert an diesem Abend eingesetzt, ebenso wie der Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes e.V., Heinrich Haasis.

Im Jahr 2006 und 2007 gehörten u.a. zu den Gästen der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit, der Kulturstaatssekretär André Schmitz, der Israelische Gesandte Ilan Mor, der Dirigent Lothar Zagrosek und der damalige Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Dr. Gideon Joffe.

 

Prof. Lea Rosh

Prof. Lea Rosh ist erfreut über die Unterstützung und appelliert an die Bürger, einen Beitrag zu leisten:
"Das weltberühmte Stelenfeld prägt das Bild des Holocaust-Denkmals, doch darunter entwickelt es sich ständig weiter: Im unterirdischen „Ort der Information“ sind die Themenräume nicht vollendet, dort wird an den Ausstellungen weiter gearbeitet. Das kostet viel Geld und ist nur durch Spenden möglich. Wir freuen uns, dass uns die Bundeskanzlerin, aber auch Anne Will, Iris Berben, Angelika Domröse und Heinrich Haasis bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen. Die deutsche Wirtschaft ist auch in diesem Jahr wieder beim Charity-Dinner zahlreich vertreten. Doch auch jeder einzelne Bürger kann sich engagieren, zum Beispiel mit sicheren Online-Spenden auf unserer Webseite."

 

Verwendung der Erlöse des Charity Dinners.
Die durch diesen Zweck eingeworbenen und dringend benötigten Spendengelder werden in voller Höhe der aktuellen Spendenkampagne 60 x 6.000 für den Raum der Namen zugeführt.

Online spenden »

Die Botschafter

Unsere prominenten Botschafter für den "Raum der Namen" im Holocaust Denkmal setzen sich ein für das Vergessene. [..mehr ]

Gedenkstein legen!

Helfen auch Sie und legen einen Gedenkstein für die Erstellung weiterer Biogafien für den Raum der Namen. Vielen Dank.

[..mehr]

Kontodaten

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Förderkreis Denkmal für die ermordeten Juden Europas e.V.
 

Bank: Berliner Volksbank eG
Konto:  545 640 8003
BLZ: 100 900 00
IBAN/ ISBN: DE78100900005456408003
BIC: BEVODEBB

Auch Sie können unsere Arbeit unterstützen. Vielen Dank!



Seite weiterempfehlen
Druckansicht
A- A A+