Skip to main content

Eine Hörbiographie aus dem Raum der Namen

Vergessen Sie diesen Namen nicht!

Masza Altszuler

k.A., geboren 1890 in unbekannt

Masza Altszuler wurde am 28. April 1890 geboren. Sie war mit Mojżesz Altszuler verheiratet. Das Ehepaar lebte in der polnischen Industriestadt Lodz und hatte einen Sohn Aron Jakub. Anfang September 1939 besetzte die Wehrmacht die Stadt. Kurz danach begann die deutsche Verwaltung mit der Konzentration aller Juden im Armenviertel Bałuty. Auch Masza Altszuler und ihre Familie mussten im Ghetto leben, das seitdem Litzmannstadt hieß. Der Ghettoalltag war von Zwangsarbeit geprägt. Krankheiten, Hunger und Kälte forderten Tausende Todesopfer. Die genauen Umstände des Todes von Masza Altszuler sind nicht bekannt. Sie gilt seitdem als verschollen.


Masza Altszuler was born on 28 April 1890. She was married to Mojżesz Altszuler. The couple lived in the Polish industrial centre of Lodz and had a son, Aron Jakub. In early September 1939 the German Wehrmacht occupied the city, and shortly afterward, the German administration began to concentrate all the Jews in the poor district of Bałuty. Masza Altszuler and her family were forced to live in this ghetto. Daily life in the ghetto life was dominated by forced labour. Thousands died of disease, hunger and cold. The exact circumstances of Masza Altszuler’s death are unknown. She has been considered missing since that time.