PL RU

Förderkreis
Denkmal für die ermordeten Juden Europas e.V.

„Unsere Würde gebietet einen unübersehbaren Ausdruck der Erinnerung an die Ermordung der europäischen Juden.“
Willy Brandt

:
 
Weitere Veranstaltungen   zur laufenden Wanderausstellung "Erzwungenes Finale"  Terminüberblick »SPENDENKAMPAGNE „Raum der Namen“Helfen auch Sie und legen Sie einen symbolischen  „Gedenkstein“04. Nov. 2014: Charity Dinner......für den Raum der Namen. Helfen auch Sie! Mehr »England dem Exilland und Fluchtort...    für verfolgte und verfemte deutschsprachige Schriftsteller und Künstler  mehr lesen »

Weitere Veranstaltungen

zur laufenden Wanderausstellung "Erzwungenes Finale" Terminüberblick »

SPENDENKAMPAGNE „Raum der Namen“

Helfen auch Sie und legen Sie einen symbolischen „Gedenkstein“

04. Nov. 2014: Charity Dinner...

...für den Raum der Namen. Helfen auch Sie! Mehr »

England dem Exilland und Fluchtort...

für verfolgte und verfemte deutschsprachige Schriftsteller und Künstler mehr lesen »


Stadträtin für Finanzen Kultur und Weiterbildung Jana Borkamp und Lea Rosh während der Ausstellungseröffnung im Rathaus Friedrichshain/ Kreuzberg

18. Juni 2014: Förderkreis Wanderausstellung "Verbrannte Bücher" jetzt im Rathaus Friedrichshain/Kreuzberg

Am 18.6. 2014 wurde unsere Ausstellung "Verbrannte Bücher"

im Rathaus Friedrichshain/Kreuzberg von der Stadträtin für Finanzen, Kultur und Weiterbildung Jana Borkamp eröffnet.

Noch bis zum 30.08.2014
kann die Ausstellung besucht werden.
-> mehr

 


"Weltweites Exil" – Schriftsteller, Schauspieler, Künstler auf der Flucht

In diesem Jahr werden wir uns zunächst England als Exilland widmen.


Nach einem Abend in der englischen Botschaft am 30. Juni 2014

mit Reden von Thomas Mann, in der BBC gehalten, werden wir uns Sebastian Haffner, Stefan Zweig, Erich Fried und Alfred Kerr widmen.

ACHTUNG: Veranstaltung am 30. Juni ist bereits ausgebucht.

Nächste Lesung am 23. Juli 2014 --> mehr

 


Der Raum der Namen

Sechs Millionen ermordete Menschen - eine Dimension, die sich niemand wirklich vorstellen kann. "...erst das Vergessen vollendet die Vernichtung der Opfer!"
Unsere "Raum der Namen Botschafter" Anne Will, Iris Berben, Michael Verhoeven, Heinrich Haasis und Prof. Dr. Peter Raue setzen sich ein für die Spenden-Kampagne "NIE AUFHÖREN ANZUFANGE! 60 x 6.000 für den Raum der Namen". Denn Ziel ist es, Spendengelder für die Erstellung weiterer 6.000 Hör-Biographien für den "Raum der Namen" zu ermöglichen. Die Erstellung einer Hörbiografie kostet je nach Rechercheaufwand rund 60 - 80 €   mehr...

Online spenden »

Führungen & Öffnungszeiten

Auf Anfrage:
Führungen durch Mitglieder des Förderkreises. Anfragen bitte an Christl Benchea, Tel.: +49-(0)30-280459-60.

[..mehr ]


Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:

Aktuelles & Presse

Sonderausstellung & Lesungen: "Verbrannte Bücher - Von den Nazis verfemte Autoren"
[...mehr]

 

Die Botschafter

Unsere prominenten Botschafter für den "Raum der Namen" im Holocaust Denkmal setzen sich ein für das Vergessene.

 

[..mehr ]

Gedenkstein legen!

Helfen auch Sie und legen einen Gedenkstein für die Erstellung weiterer Biogafien für den Raum der Namen. Vielen Dank.

[..mehr]

Auch Sie können unsere Arbeit unterstützen. Vielen Dank!



Seite weiterempfehlen
Druckansicht
A- A A+