Der Vorstand

Der Vorstand besteht aus 12 Mitgliedern. Die Vorsitzende des "Förderkreis Denkmal für die ermordeten Juden Europas e.V." ist die Publizistin Lea Rosh. Sie war es, die 1988 die Idee des Historikers Prof. Dr. Eberhard Jäckel aufnahm, den ermordeten Juden Europas in Berlin ein Denkmal zu errichten. Der Kampf darum dauerte mehr als 10 Jahre bis zum Beschluss des Bundestages im Juni 1999.

Lea Rosh

1. Vorsitzende

Initatorin des Holocaust Denkmal in Berlin, Fernsehjournalistin, Autorin und Publizistin

Franziska Eichstädt-Bohlig

Stellvertretende Vorsitzende

Bündnis 90/Grüne MdA a.D.

Kay Forster

Stellvertretender Vorsitzender

Werbefachmann

Daniel Girl

Stellvertretender Vorsitzender

Geschäftsführer von DGMK

Johanna Bacher

Schatzmeisterin / Schriftführerin

Richterin a. D.

Dr. Eva Högl

Beisitzerin

MdB, stellv. Fraktionsvorsitzende SPD

Danny Freymark

Beisitzer

MdA CDU

Daniela Herzig

Beisitzerin

Dipl. Kommunikationswirtin, CEO CMCC

Holger Michel

Beisitzer

Inhaber Agentur "Laut & Deutlich

Dr. phil. Maria Blömer

Beisitzerin

Historikerin und katholische Theologin

Annette Ahme

Beisitzerin

Historikerin

Werner Ginzkey

Beisitzer