Skip to main content

MONTAG, 19. Okt. 2020:  Ein Abend über Johannes R. Becher (1891-1958) Zwischen Schrecken und Hoffnung: Im Moskauer Exil

Der Förderkreis Denkmal für die ermordeten Juden Europas e. V. lädt Sie zu einer Veranstaltung
im Rahmen der Themenreihe „Weltweites Exil“ herzlich…

Weiterlesen

Mittwoch, 16. Sept. 2020: Ein Abend über Gabriele Tergit (1894-1982). Aus der Veranstaltungsreihe Weltweites Exil

“Etwas Seltenes überhaupt" nannte der Journalist Rudolf Olden Gabriele Tergit, die mit ihrem Roman "Kasebier erobert den Kurfürstendamm" berühmt…

Weiterlesen

+++ Der Ort der Information ist wieder geöffnet, von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr! +++

+++ Der Ort der Information ist wieder geöffnet, von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr! +++

Wir freuen uns, dass wir nach der Wiedereröffnung des…

Weiterlesen

Offener Brief: Gegen jeden Antisemitismus!

Dieser Brief ist im Namen aller unterzeichnenden Personen und Organisationen geschrieben worden.

Mit zunehmender Sorge und Irritation beobachten wir…

Weiterlesen

Montag, 06. Juli 2020: Arthur Schnitzler (1862-1931), "Der Weg ins Freie"

Der Förderkreis Denkmal für die ermordeten Juden Europas e. V. lädt Sie zu einer Veranstaltung 
im Rahmen der Themenreihe „Weltweites Exil“ herzlich…

Weiterlesen

Montag 22. Juni 2020: “WELCH EIN LEBEN…“ - ein Abend über Joseph Roth (1894-1939)

Der Förderkreis Denkmal für die ermordeten Juden Europas e. V. lädt zu einer Veranstaltung  im Rahmen der Themenreihe „Weltweites Exil“ herzlich ein.

Weiterlesen

Sonntag, den 07. Juni 2020: Das Konzerts im Denkmal 2020 #niemalsverstummen

Das Konzerts im Denkmal 2020 #niemalsverstummen (http://niemalsverstummen.de)

Ab 17 h, live auf YouTube im Kanal „Denkmal“:…

Weiterlesen

Podcast Gesprächsreihe #NIEMALSVERSTUMMEN startet

Die Video-Podcast-Reihe des Förderkreises Denkmal für die ermordeten Juden Europas und der Stiftung Denkmal startet am 11. Mai 2020 mit Lea Rosh &…

Weiterlesen

rbb Abendschau mit Moderator ​​​​​​​Ulli Zelle besucht das Mahnmal zusammen mit der Initiatorin Lea Rosh.

10. Mai 2020: Vor 15 Jahren wurde das Holocaustmahnmal feierlich eröffnet. Das "Denkmal für die ermordeten Juden Europas", auf einem Gelände zwischen…

Weiterlesen

Wir gedenken des Kriegsendes. Einladung am 10. Mai, 18 Uhr in der St. Matthäuskirche Berlin

Lea Rosh: Kanzelreden zu den Seligpreisungen am 10. Mai, 18 h, St. Matthäuskirche Berlin

„Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes…

Weiterlesen

Pressemitteilung 3. Mai 2020, Berlin: Verbot der Hisbollah in Deutschland längst überfällig 

Zum Verbot der schiitischen Terrororganisation in Deutschland erklärt Lea Rosh, Vorsitzende des Förderkreises Denkmal für die ermordeten Juden Europas…

Weiterlesen

22. April 2020: 15 Jahre Holocaust Denkmal.

15 Jahre Holocaust Denkmal. Warum Erinnerung und Gedenken auch in Zukunft wichtig sind. Ein Film mit Stimmen von Zeitzeugen anlässlich 75 Jahre…

Weiterlesen